• Soziales Engagement

    Spenden statt schenken

Im November 2017 wurde das erste stationäre Kinderhospiz in Baden-Württemberg eröffnet. Hier in Stuttgart wurden bereits über 80 Kinder und deren Familien aufgenommen. Es werden Kinder und Jugendliche mit lebensverkürzenden Erkrankungen sowie ihre Eltern und Geschwister aufgenommen. Die Eltern kommen, weil sie mit der Pflege zuhause überfordert sind, eine Erholung oder eine Zeit mit weniger Belastung brauchen. Auf dem Gelände stehen deshalb kleine Appartements bereit, in denen die Familien wohnen können. So sind sie ganz in der Nähe ihres Kindes, aber nicht Tag und Nacht in der Pflicht.

Häufig sind die Familien jedoch nicht in der Lage, diesen Aufenthalt im Kinderhospiz selbst zu finanzieren. Damit die kleinen und großen Gäste die bestmöglichste Versorgung und Unterstützung erhalten, wird dieser Familienaufenthalt ausschließlich über Spenden finanziert.

Das Schicksal der betroffenen Familien geht uns sehr nah. Aus diesem Grund sind wir sehr glücklich darüber, dem Kinder- und Jugendhospiz in Stuttgart bei der Finanzierung ihres Aufenthaltes helfen zu können. 

Back to Top